Investoren

Ad-hoc News – 13. August 2018

Aves One AG erwirbt rund 4.400 Güterwagen von NACCO/CIT

Die Aves One AG, ein Investor im Bereich Logistik-Assets, hat einenKaufvertrag über den Erwerb von rund 30 Prozent der Güterwagenflotte der NACCO-Gruppe unterzeichnet. Das Closing der Akquisition, das noch von der Erfüllung verschiedener Bedingungen abhängt, soll im Laufe des zweiten Halbjahres 2018 erfolgen.

Die zuständigen Kartellbehörden hatten der VTG AG im März 2018 den Erwerb der CIT Rail Holdings (Europe) SAS, der Eigentümerin der NACCO-Gruppe, unter der Auflage genehmigt, dass rund 30 Prozent des Güterwagenbestands an einen Dritten zu veräussern sind. Mit der heutigen Unterzeichnung der Kaufverträge durch das Bieterkonsortium aus Aves One und Wascosa ist nun ein wesentlicher Schritt für die Erfüllung der Auflagen der Wettbewerbsbehörden gemacht. Der Schweizer Güterwagenvermieter Wascosa AG wird die Verwaltung der rund 4.400 neu erworbenen Güter- und Kesselwagen übernehmen und in seine Flotte integrieren.

Mit dem Erwerb des NACCO-Portfolios kann Aves One das Asset-Volumen des eigenen Güterwagenportfolios von rund EUR 240 Mio. auf über EUR 500 Mio. mehr als verdoppeln. Das neue Güterwagenportfolio trägt zu einer deutlichen Verbesserung der Finanzkennzahlen der Aves One bei. Im ersten vollen Jahr nach Closing wird aus der Transaktion ein jährlicher Umsatzbeitrag von rund EUR 37 Mio. und ein EBITDA-Beitrag von rund EUR 28 Mio. erwartet. Der Kaufpreis für diese Transaktion kann ohne die Durchführung einer Kapitalmaßnahme dargestellt werden.